Home

Schulfrühstück


Halb von der EU, halb vom Bayer. Staat gesponsort erhalten unsere Schülerinnen und Schüler seit 3 Jahren jede Woche Donnerstags eine Portion Obst oder Gemüse kostenlos.

Das Projekt dient dazu, dass die Kinder gesunde Ernährung gewöhnt werden und durch das gemeinsame Essen vielleicht auch mal was probieren, was sie sonst nicht essen würden.


Das Angebot wird sehr gut von den Kindern angenommen.


In diesem Schuljahr beteiligten wir uns auch als eine von 300 bayerischen Grundschulen an dem erweiterten Pilotprojekt "Schulfrühstück".(http://www.schulverpflegung.bayern.de/foerderprojekte/schulfruehstueck/) .

Dies dauerte nur bis April 2014. Hierbei erhielten die Kinder zusätzlich zum Obst / Gemüse eine Portion Milchprodukt (Milch o. Joghurt o. Quark o. Käse ...). Die Milchprodukte waren ungesüßt und nicht mit anderen Stoffen (Fruchtzusatz o.ä.) versetzt. Ziel war auch hier: Gesundes Ernährungsverhalten anbahnen, die Kinder an natürliche Nahrungsmittel heranführen.

Obwohl wir das Projekt gerne verlängert hätte - es scheiterte leider am Geld, das vom Landwirtschaftsministerium zur Verfügung gestellt wurde. Es reichte nicht aus, um den Lieferanten zu bezahlen.

Grundschule am Hedernfeld, München